Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration Login + Create my blog

Im Garten des Superjumboloansers Otto Kreußer wachsen bis zu fünf Meter hohe Sonnenblumen

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Ein glückliches Händchen, was Pflanzen anbelangt, hat offensichtlich der 81jährige Otto Kreußer in seinem Garten hinter seinem Haus an der Eremitenmühlstraße in Veitshöchheim. Seit der frühere Ombnisbusfahrer im Ruhestand ist, verbringt er fast den ganzen Tag in der Naturidylle seines Gartens. In der bunten Blütenpracht reihum fallen heuer besonders die bis zu fünf Meter hohen Sonnenblumen aus dem Rahmen. Laut "Gartenjuwel" spricht der Gärtner von einer durchschnittlichen Sonnenblumengröße, wenn die Pflanzen zwei bis drei Meter hoch wachsen. Die Sonnenblumen im XXL-Format hat der Naturfreund aus im Vorjahr von ihm gewonnenen Samen gesät.

Außergewöhnlich ist auch Kreußers Gurkenanbaumethode im Hochbeet. Von diesen zwei Pflanzen konnte er im Laufe des Sommers 150 Salatgurken ernten.

Obwohl großteils an der Nordseite seines Hauses im Hof gelegen und durch das Blätterdach vollschattig, gedeihen heuer, wie schon im Vorjahr, die Weintrauben seiner zehn, teilweise schon über 30 Jahre alten Rebstöcke der Sorten Dornfelder und Gutedel prächtig.

Keine Frage, dass der Otto, der im Gegensatz zu seiner Frau gerne einen Schoppen trinkt und ein leidenschaftlicher Sänger in den Reihen des MGV ist, die Trauben selber keltert und in seinem Keller ausbaut. Die Menge der Trauben reicht nach seinen Worten aus, dass er  damit seinen Jahresbedarf von 200 Liter Wein decken kann. Dass die Frohnatur  noch so rüstig ist, verdankt er wohl auch dem Umstand, dass er jeden Tag barfuß durch das kalte Wasser der nur wenige Meter von seinem Haus entfernten Kneippanlage am Main marschiert.

Fotos (c) Dieter Gürz